Hermann Kutter wird Ehrenpräsident des VGL Bayern

Hermann Kutter wird die Ehrenpräsidentschaft aus den Händen des ehemaligen Präsidenten Ulrich Schäfer und des amtierenden Präsidenten Gerhard Zäh verliehen. Von 1963 bis 1997 war Hermann Kutter ununterbrochen ehrenamtlich beim Berufsverband Garten- und Landschaftsbau (VGL) Bayern e. V. tätig. Zunächst als Gründungsmitglied und Regionalvorsitzender, später als Präsidiumsmitglied und Präsident. Für sein langjähriges Engagement hatte der Gründer des Memminger Sportanlagenbauers Hermann Kutter GmbH & Co. KG bereits 2008 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen, überreicht vom damaligen Bayerischen Landwirtschaftsminister Josef Miller.

Hermann Kutter_Auszeichnung_Ehrenpräsident