Landschaftsgärtnerin – mehr als nur Blumen pflanzen

Download-Bildmaterial

Memmingen, 28.04.2018. Bäume, Sträucher, Blumen pflanzen. Das stellen sich die meisten unter dem Berufsbild des Landschaftsgärtners vor. Dass du als Landschaftsgärtnerin aber viel mehr machst, das erlebten vier Schülerinnen beim Landschaftsbauer Hermann Kutter.

Ausbilder Andreas Sedlmeir und die Auszubildende Sarah Böhm erklärten beim Betriebsrundgang all die unterschiedlichen Schritte: über Erdarbeiten, Pflastern und Mauern, Planen bis hin zum Pflanzen und Pflegen. Immer mit dabei: Maschinen. „Als Landschaftsgärtnerin brauchst du keine große Muskeln, sondern entsprechende Maschinen und Geräte“, so Sedlmeir.
Wie das praktisch aussieht, erlebten die Schülerinnen auf der neuen Feuerwache in Amendingen. Dort bereiteten sie mit dem Minibagger ein Kiesplanum vor. „Gar nicht so einfach! Aber der Höhepunkt des Tages“, waren sie sich einig. In Amendingen baut Kutter zurzeit die Verkehrsflächen der Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr.